Zum Hauptinhalt springen

15. September 2022

Impuls

Über 35 Prozent des gesamten Abfallaufkommens in der EU gehen auf das Konto der Baubranche. Recycelte Materialien finden dabei meist lediglich im Straßen- und Deponiebau Verwendung. Dabei sind Bauwerke wertvolle Roh- und Werkstoffspeicher. Ideen und Lösungen, die hier zu einer effizienteren Nutzung von Ressourcen und Wiederverwendung führen, sind somit gefragt. Bei der diesjährigen Impulsveranstaltung von Brüninghoff dreht sich daher thematisch alles um erfolgversprechende Ansätze in diesem Bereich. Im Fokus steht die Frage: „Grüner Beton – eine Frage der Perspektive?“ Passend dazu findet die Impulsveranstaltung im neuen Betonfertigteilwerk am Firmenstandort in Heiden statt. Zu den Referenten zählen nicht nur Brüninghoff-Geschäftsführer Frank Steffens und Plansite-Geschäftsführer Christian Langenhövel, sondern auch Hubert Rhomberg, CEO und Mitinhaber der Rhomberg Gruppe sowie des Spin-Offs CREE, und Volker Thome, Abteilungsleiter am Fraunhofer-Institut für Bauphysik. Sie regen den Wissenstransfer zur Verbreitung nachhaltiger Bauverfahren an und geben Einblicke in hybrides Bauen und Planen, Nachhaltigkeit und innovative Aufbereitungsverfahren.

Veranstaltungsprogramm
Grüner Beton — Eine Frage der Perspektive?

 

UHRZEIT  PROGRAMMPUNKT
10:30 - 11:00 UhrEmpfang
11:00 - 11:45 UhrBegrüßung und Vortrag
Digitalisierung, Industrialisierung, Klimaneutralität –
Effizienzsteigerung in Zeiten des ökologischen
Umbaus / Frank Steffens
11:45 - 12:30 UhrNachhaltig, integral, technisch: Hybrid Planen und
Bauen
 / Christian Langenhövel
12:30 - 13:00 UhrMittagspause
 
13:00 - 13:45 UhrThe Silicon Valley of sustainability in construction –
way to pioneering movement around the world

(Vortrag auf Deutsch) / Hubert Rhomberg
13:45 - 14:30 Uhr

Innovative Aufbereitungsverfahren für Bauschutt zur
Rückgewinnung sekundärer Rohstoffe /

Volker Thome

ab 14:30 UhrGet-together
Ende ca. gegen 16:00 Uhr
Adresse
Heiden
Uhrzeit
ganztägig
Ansprechpartner
Kerstin Büning
Marketing
Kontakt
Bei Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:
presse@brueninghoff.de
+49 2867 97 39-0
Brüninghoff GmbH & Co. KG
Industriestraße 14
46359 Heiden