Brüninghoff errichtet neuen Standort für die GB Implantat-Technologie GmbH

Zuwachs für den Gesundheitscampus

Der Gesundheitscampus in Bochum begrüßt weitere Firmen auf dem Gelände – darunter auch die GB Implantat-Technologie GmbH. Diese setzt bei der Realisierung des neuen Bürogebäudes sowie der Produktionshalle für Implantatfertigung auf Brüninghoff. Das Bauprojekt soll Ende des ersten Quartals 2022 fertiggestellt werden.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit und der Austausch rund um medizinische Themen zeichnen den Bochumer Gesundheitscampus aus. Dies war auch der Grund, warum sich Dr. Andreas Piotrowski, Geschäftsführer von GB Implantat-Technologie, für den Campus als neuen Standort entschieden hat. Für den weltweit tätigen Hersteller orthopädischer Implantat-Komponenten realisiert Brüninghoff hier nun einen Zerspanungsbetrieb sowie ein dreigeschossiges Verwaltungsgebäude. Zukünftig wird GB Implantat-Technologie damit das erste Unternehmen auf dem Gesundheitscampus sein, das nicht nur forscht und entwickelt, sondern auch produziert. Bei der Umsetzung des Bauwerks steht auch der Nachhaltigkeitsaspekt im Fokus. Mithilfe einer effektiven Gebäudedämmung wird Energie eingespart. Zudem versorgt eine Photovoltaikanlage auf dem Dach den Neubau anteilig mit Strom.

Brüninghoff setzt derzeit auf dem Gesundheitscampus in Bochum den Neubau der GB Implantat-Technologie GmbH um. Bei der Besichtigung vor Ort waren Christian Piotrowski (GB Implantat-Technologie), Matthias Badura (Brüninghoff), Dr. Andreas Piotrowski (GB Implantat-Technologie), Kerstin Kraemer (Bochum Wirtschaftsentwicklung), Alexandra Mix (Bochum Wirtschaftsentwicklung), Michael Tey-Melchior (Mandel Architekten + Ingenieure) und Peter Schmidt (Sparkasse Bochum) Foto: Bochum Wirtschaftsentwicklung, Donna und der Blitz GmbH
Nachhaltig denken, hybrid bauen
Ganz oben auf dem Siegertreppchen