Brüninghoff realisiert geschlossene Gebäudehülle des neuen Timber Office

Nachhaltigkeit im Herzen von Hamburg

Modern, flexibel, nachhaltig – der neue Bürokomplex Timber Office überzeugt in moderner Holz-Hybridbauweise. Anfang 2022 werden die neuen Räumlichkeiten bezugsfertig sein und Platz für 250 Mitarbeitende bieten. Brüninghoff realisiert die geschlossene Gebäudehülle des Objektes.

Der Grundgedanke des Timber Office in Hamburg ist es, möglichst klimaneutrale Arbeitsplätze zu schaffen. Die Planung des rund 3.500 Quadratmeter großen Bürogebäudes übernahmen LH Architekten aus der Hansestadt. Nach 15 Monaten wird das Objekt fertig gestellt sein und schlüsselfertig an die AVW Immobilien AG übergeben. Grund für die kurze Bauzeit ist die zeitsparende Holz-Hybridbauweise, welche durch einen hohen Vorfertigungsgrad die Montagezeit auf der Baustelle erheblich reduziert. Bei der Realisierung der geschlossenen Gebäudehülle setzten die Verantwortlichen auf den Projektbauspezialisten Brüninghoff. Künftig laden großzügige Räume zum Austausch ein. Zudem ermöglichen fünf begrünte Terrassen entspannte Pausen im Freien. Die innovative Bauweise sowie die komplette Wiederverwertbarkeit aller Fassadenmaterialen machen das Timber Office zu einem zukunftsweisenden Pionierprojekt auf diesem Gebiet.

3D Visualisierungen: dreidesign.com

 

 

In Hamburg-Bahrenfeld realisiert Brüninghoff die geschlossene Gebäudehülle des neuen Timber Office – einem besonders nachhaltigen Bürogebäude. 3D Visualisierung: dreidesign.com
Eine Wand für alle Fälle
Baustoffhandel in zentraler Lage