Brüninghoff diskutiert beim Haufe Summit Real Estate

Holz für den mehrgeschossigen Wohnungsbau

Der Haufe Summit Real Estate ging jetzt der Frage nach, welche Rolle Holz in Zukunft beim mehrgeschossigen Wohnungsbau spielt. Diskutiert wurde dazu in Hamburg – und dies dann live gestreamt. Als Experte und Vorreiter im Bereich des intelligenten, ressourcenschonenden Bauens mit Holz beteiligte sich auch Brüninghoff in Person von Geschäftsführer Frank Steffens an dem Dialog.

Am 18. Mai fand zum ersten Mal die Talkrunde „Haufe Summit Real Estate“ statt. Im Hotel The Fontenay in Hamburg kamen vier Experten zusammen und diskutierten zum Thema "Holz im mehrgeschossigen Wohnungsbau". Dabei erläuterten sie, welche Bedeutung Holz als Baustoff einnehmen kann und dass dabei das vorgefertigte Bauelement in den Fokus rückt. Zudem müsse individuell entschieden werden, in welchen Bereichen der Baustoff Holz ökologisch und ökonomisch sinnvoll einzusetzen ist. Brüninghoff-Geschäftsführer Frank Steffens nahm an diesem Talk ebenfalls teil und betonte die Ressourceneffizienz beim Einsatz des nachwachsenden Rohstoffes. Die Gesprächsrunde wurde live gestreamt und kann nun als Video unter https://www.haufe.de/immobilien/wirtschaft-politik/haufe-summit-real-estate-2021/haufe-summit-real-estate-holz-als-baustoff-im-wohnungsbau_84342_543410.html angeschaut werden.


Brüninghoff-Geschäftsführer Frank Steffens nahm an der Expertenrunde zum Thema „Holz im mehrgeschossigen Wohnungsbau" der Haufe Summit Real Estate teil. Foto: YouTube
3...2…1. Spatenstich
Neues für Gebrauchtes