Umweltmanagementsystem als strategischer Schlüsselfaktor

Brüninghoff ist zertifiziert nach ISO 14001

Sie ist international anerkannter Standard für Umweltmanagementsysteme: die ISO 14001. Brüninghoff hat jetzt das Audit nach dieser Norm bestanden und gehört damit zu den wenigen Unternehmen der Branche, welche das Zertifikat tragen dürfen.

Als planendes, produzierendes und bauausführendes Unternehmen ist sich Brüninghoff seiner großen Verantwortung bewusst und sieht gleichzeitig erheblichen Gestaltungsspielraum für nachhaltige Veränderungen. Das spiegelt jetzt auch die aktuelle Zertifizierung nach ISO 14001 wider, welche sich auf die Aktivitäten der Gruppe gemäß Zertifikat am Standort in Heiden bezieht. Dieses Umweltmanagementsystem ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie bei Brüninghoff und auch innerhalb der Organisation mit klaren Zuständigkeiten verknüpft. Durch vielfältige Maßnahmen werden Umweltbelastungen verringert beziehungsweise vermieden, welche durch die eigenen Betriebstätigkeiten hervorgerufen werden. „Wir sind uns sicher, dass ein funktionierendes Umweltmanagementsystem in unserem Bereich eine Schlüsselrolle spielt – beziehungsweise noch viel mehr in der Branche an Bedeutung gewinnen sollte“, erklärt Brüninghoff-Geschäftsführer Frank Steffens. Die Zertifizierung ist auch ein wesentlicher Faktor bei Bauprojekten, die den Nachhaltigkeitsgedanken im Rahmen einer Gebäudezertifizierung – beispielsweise nach BREEAM – manifestieren.

Das Umweltmanagementsystem von Brüninghoff wurde jetzt nach ISO 14001 zertifiziert. Foto: TÜV Rheinland
Innovationsschub für die Nachhaltigkeit
Brüninghoff beteiligt sich an „CEWI“