Brüninghoff erweitert Praxis für Pferde und Kleintiere in Sundern-Stemel

Auf Trab gebracht

Mehr Platz für Tier und Mensch: Um den Patienten der tierärztlichen Klinik für Pferde und Kleintiere am Sorpesee in Sundern-Stemel weiterhin eine einwandfreie medizinische Versorgung zu ermöglichen, wird nun das Praxisgebäude erweitert. Die Realisierung der Maßnahmen übernimmt dabei Brüninghoff. Bereits im Juli 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

In der tierärztlichen Klinik am Sorpesee kümmern sich rund 25 Mitarbeitende um das Wohl von Pferden und Kleintieren. Die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten boten jedoch nicht mehr genügend Platz, sodass eine Erweiterung des Praxisgebäudes notwendig war. Mit der Umsetzung beauftragten die Verantwortlichen Brüninghoff. Bereits im Jahr 2012 realisierte der Projektbauspezialist den Neubau der Klinik. Letztere erhält im Zuge der Maßnahmen so nach fast zehn Jahren weitere Pferdeboxen sowie Sozial- und Büroräume. Darüber hinaus wird der Bereich der Kleintierpraxis optimiert.

Mehr Platz für Tier und Mensch: Die Erweiterung der tierärztlichen Klink für Pferde und Kleintiere am Sorpesee verfügt künftig über weitere Pferdeboxen und Sozial- sowie Büroräume. Foto: Brüninghoff
Sabbatical, Jobrad, Kinderbetreuung – und was noch?
Auf starken Nachwuchs bauen