Produktlösungen

Elemente und Tragwerke

Die Vorfertigung von Elementen und Tragwerken aus den unterschiedlichsten Materialien gehört für Brüninghoff zur Kernkompetenz.

Diese Lösungen in Produkte zu überführen, schafft Mehrwerte für neue Bauaufgaben, da auf bestehendes Wissen zurückgegriffen werden kann. 


Sie haben Fragen zu unseren Produktlösungen? 
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Elemente

Passgenaue Elemente

Holzrahmenkonstruktionen, TES-Fassaden-Systeme für die Sanierung, Alu-Fassadenelemente: Brüninghoff hat die Möglichkeiten der Vorfertigung von Wand-, Decken- und Fassadenprodukten frühzeitig erkannt und macht diese für Investoren, Bauherren, Architekten und Planer nutzbar.

Dabei werden nicht nur Holzwerkstoffe, sondern auch Beton, Stahl und Aluminium eingesetzt – je nach spezifischer Anforderung, die das Element im Gesamtobjekt erfüllt. Egal bei welcher Aufgabe: Kunden und Partner von Brüninghoff können sich auf eine passgenaue Planung und Ausführung verlassen. So fügt sich im Kleinen wie im Großen jedes Bauteil präzise in das Ganze ein.

Tragwerke

Leistungsfähige Tragwerkselemente

Stahl- und Betontragwerke, Stützen und Binder aus Holz: Tragwerkselementen kommt im Gebäude immer eine besondere Rolle zu, denn sie müssen anfallende Lasten aufnehmen und ableiten. Ihre Herstellung hat daher auch für Brüninghoff eine wichtige Bedeutung und gehört zu den Kernkompetenzen des Unternehmens. Ein technisch versiertes Planungsteam und hochqualifizierte Mitarbeiter im Bereich der Produktion verzahnen vorhandenes Wissen und Erfahrungen und schaffen so belastbare und leistungsfähige Lösungen für Bauprojekte.

Die professionelle Planung und der Dialog mit Kunden und Partnern ermöglichen es, Tragwerkselemente individuell vorzuproduzieren. Ein Faktor, der sich für Auftraggeber insbesondere bei großem Zeitdruck auszahlt: Die Fertigungsbedingungen auf der Baustelle werden optimiert und Montageabläufe beschleunigt.

 

 

Hoher Vorfertigungsgrad bei großem Zeitdruck

Wand- und Deckenprodukte, tragende Elemente aus Beton, Holz und Stahl: Diese Bauteile lassen sich mit entsprechender Planung vorproduzieren. Dabei kann in der Produktionsstätte sowohl die Fassadenbekleidung vormontiert werden als auch der Einbau von Fenstern, Sonnenschutz und Verkabelung erfolgen. Insbesondere bei großem Zeitdruck zahlt sich ein hoher Vorfertigungsgrad aus.

Brüninghoff steigt hierbei frühzeitig in den Planungsprozess ein, um offene Fragen zu klären und so die angefragten Produktlösungen passgenau fertigen und montieren zu können. Die Produktion der einzelnen Elemente in hauseigenen Werken bedeutet zudem einfachere, besser organisierte Fertigungsbedingungen als auf der Baustelle. Dabei fungiert Brüninghoff auch als Zulieferer im Vorfertigungsprozess – beispielsweise bei der Wandfertigung.

Die Vorfertigung sorgt somit für eine gleichbleibend hohe Qualität und ermöglicht außerdem eine kurze Abwicklung auf der Baustelle. Handelt es sich um eine Sanierung im Bestand, reduzieren sich dadurch die Einschränkungen für die Gebäudenutzer – Das Objekt kann während der Baumaßnahme bewohnbar bleiben.