Datenschutzerklärung zu LinkedIn

Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserer Unternehmens-Seite bei LinkedIn

In dem beruflichen sozialen Netzwerk „LinkedIn“ unterhält die Brüninghoff GmbH & Co. KG (im Folgenden auch „wir“ oder „uns“) eine Onlinepräsenz. LinkedIn ist ein Dienst der LinkedIn Corporation mit Sitz in 1000 W Maude, Sunnyvale, CA 94085, USA und wird bereitgestellt von LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Diese Onlinepräsenz dient der Kommunikation und dem Austausch mit Interessenten, Kunden, potentiellen Mitarbeitern und geschäftlichen Kontakten sowie zur Information über unser Unternehmen, unsere Produkte und Leistungen.

Bei einem Besuch auf unserer Seite bei LinkedIn und bei sonstigen Interaktionen mit unseren Inhalten und unserer Seite bei LinkedIn werden von LinkedIn etwa über den Einsatz von Cookies personenbezogene Daten der Nutzer erhoben. Eine solche Datenerhebung durch LinkedIn kann auch bei Nutzern erfolgen, die nicht bei LinkedIn eingeloggt oder registriert sind. Informationen über die Datenerhebung und weitere Verarbeitung durch LinkedIn finden Sie in den Datenschutzhinweisen von LinkedIn unter https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=d_org_guest_company_overview_footer-privacy-policy und https://privacy.linkedin.com/de-de, in der Cookie-Richtlinie von LinkedIn unter https://de.linkedin.com/legal/cookie-policy? sowie in der Auflistung der eingesetzten Cookies unter https://de.linkedin.com/legal/l/cookie-table?.

Welche Nutzerdaten LinkedIn erfasst, können wir nicht im Detail nachvollziehen. Wenn Sie nicht möchten, dass LinkedIn Daten von Ihnen verarbeitet, sollten Sie die Webseite von LinkedIn und unsere dortige Unternehmens-Seite nicht besuchen und keine sonstigen Anwendungen von LinkedIn (wie etwa Apps) verwenden. Sollten Sie LinkedIn doch nutzen wollen, so können Sie als registrierter Nutzer selbst entscheiden, welche Angaben Sie bewusst gegenüber LinkedIn machen möchten. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass LinkedIn auch Daten verarbeitet, die auf Ihrem Nutzungsverhalten bei LinkedIn oder Ihrem sonstigen Nutzungsverhalten im Internet basieren. LinkedIn bietet registrierten Nutzern die Möglichkeit, verschiedene Einstellungen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten vorzunehmen. Eine Übersicht mit Informationen von LinkedIn finden Sie unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/topic/104742?trk=hc-hp-recommendedTopics. Informationen über Einstellungen zur Sichtbarkeit Ihres LinkedIn-Profils finden Sie unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/101977. Informationen dazu, wie Sie Einstellungen zu personalisierter Werbung auf LinkedIn vornehmen können, finden Sie unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62931. Cookie-Einstellungen können Sie unter https://www.linkedin.com/mypreferences/g/guest-cookies vornehmen. Informationen, wie Sie Ihre Privatsphäre schützen können, damit andere Nutzer etwa nicht sehen können, dass Sie deren Seite besucht haben, finden Sie unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/49868/wer-hat-sich-ihr-profil-angesehen-datenschutzeinstellungen?lang=de.

Wir haben nur sehr eingeschränkt Zugriff auf die von LinkedIn erfassten Daten oder Ihre Profildaten. Wir können nur die öffentlichen Informationen Ihres Profils sehen. Welche dies konkret sind, entscheiden Sie in Ihren LinkedIn-Einstellungen. Wir erhalten von LinkedIn darüber hinaus anonyme Statistiken („Page Analytics“) zu unserer Seite und unseren Inhalten. Folgende Informationen werden dabei beispielsweise bereitgestellt: Informationen zur Reichweite unserer Inhalte, Seitenbesuche, anonymisierte Informationen zu Besuchern und Followern unserer Seite (etwa zum Standort, Berufszweige, Erfahrungslevel, Unternehmensgröße usw.), Informationen zu Aktivitäten der Nutzer auf der Seite und zu Interaktionen mit unseren Inhalten. Aus diesen Statistiken können wir keine Rückschlüsse auf individuelle Nutzer ziehen und wir können die Informationen auch nicht mit Profildaten von Nutzern verknüpfen. Die Statistiken nutzen wir, um unser Online-Angebot bei LinkedIn kontinuierlich zu verbessern. Weitere Informationen zu LinkedIns „Page Analytics“ finden Sie unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/4499/linkedin-page-analytics-overview?lang=en.

Wenn Sie in Kommentaren zu unseren Inhalten mit uns kommunizieren, verarbeiten wir neben Ihrem Benutzernamen diejenigen Informationen, die Sie uns im Rahmen der Kommunikation geben.

Wenn Sie Informationen zur Brüninghoff GmbH & Co. KG, zu unseren Produkten und Leistungen oder zu Karrieremöglichkeiten bei uns erlangen möchten, ist es nicht erforderlich, dass Sie hierfür unsere Unternehmens-Seite bei LinkedIn besuchen. So finden Sie solche Informationen etwa auch auf unserer Website unter https://www.brueninghoff.de/ oder Sie nehmen einfach anderweitig Kontakt mit uns auf, z.B. per E-Mail (info(at)brueninghoff.de) oder Telefon (+49 2867 9739-0).

Beim Besuch unserer Unternehmens-Seite bei LinkedIn und bei sonstigen Interaktionen mit unseren Inhalten und unserer Seite bei LinkedIn kann es dazu kommen, dass Daten von Seitenbesuchern außerhalb des Raumes der Europäischen Union, insbesondere in den USA, verarbeitet werden. Die LinkedIn Ireland Unlimited Company verwendet sogenannte Standardvertragsklauseln, um sicherzustellen, dass die Daten bei solchen Verarbeitungen in gleicher Weise geschützt sind wie im Geltungsbereich der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62533.

Es besteht eine Vereinbarung über die gemeinsame datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit zwischen der Brüninghoff GmbH & Co. KG und der LinkedIn Ireland Unlimited Company. Diese Vereinbarung („Page Insights Joint Controller Addendum“) finden Sie unter https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum. Weitere Informationen finden Sie zudem unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/125045

Zusätzlich möchten wir Sie wie folgt informieren:

  • Gemeinsame Verantwortliche sind die Brüninghoff GmbH & Co. KG (Industriestraße 14, 46359 Heiden, E-Mail: info(at)brueninghoff.de, Telefon: +49 2867 9739-0, Telefax: +49 2867 9739-900) sowie die LinkedIn Ireland Unlimited Company (siehe oben).
  • Den Datenschutzbeauftragten von Brüninghoff erreichen Sie unter datenschutz(at)brueninghoff.de oder per Post mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“ in der oben genannten Adresse. Den Datenschutzbeauftragten der LinkedIn Ireland Unlimited Company können Sie über ein Online-Formular (https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/TSO-DPO) kontaktieren.
  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. a Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), soweit Sie diese erteilt haben, sowie darüber hinaus die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. f DSGVO. Sofern Sie uns kontaktieren, ist Rechtsgrundlage zudem gegebenenfalls Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. b DSGVO (Erforderlichkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).
  • Das genannte berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. f DSGVO besteht darin, dass wir gerne über unsere LinkedIn-Seite mit Ihnen kommunizieren möchten und Sie über unser Unternehmen, Karrieremöglichkeiten und Jobs, unsere Produkte und Leistungen informieren möchten.
  • Wann LinkedIn die Daten löscht, ergibt sich aus den Informationen zum Datenschutz von LinkedIn (s.o.).
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
  • Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Es besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  • Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Sie haben dabei gegebenenfalls die Wahl unter mehreren Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Die jedenfalls für unseren Sitz zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist der „Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen“.
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folgen, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass Sie unsere Unternehmens-Seite bei LinkedIn und unsere Inhalte auf LinkedIn nicht nutzen können.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DSGVO.