Essen

5. Juni 2019

8. Impulsveranstaltung

Die achte Impulsveranstaltung von Brüninghoff findet am 5. Juni auf Zeche Zollverein in Essen statt und widmet sich dem Thema „Bauwirtschaft im Wandel – Wie ressourceneffizient planen wir Gebäude für das Bauen von morgen?“. Denn neben dem Beitrag zur Energiewende zählt der Aufbau einer Kreislaufwirtschaft zu den zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Recycling und Wiederverwertung – beispielsweise von mineralischen Baustoffen – bieten ein beachtliches Potential. In diesem Zusammenhang muss auch die Frage beantwortet werden, wie sich Nachhaltigkeit und modernes Design vereinen lassen. Zugleich wird sich das Bauen zukünftig neuen Rahmenbedingungen und Anforderungen stellen müssen, sodass die Branche einem permanenten Wandel unterworfen ist. Diese Aspekte greift die aktuelle Impulsveranstaltung auf. Namhafte Referenten geben Einblicke in bereits erfolgte Projekte, die beispielhaft für einen modernen Ansatz der Kreislaufwirtschaft stehen, und Ausblicke wagen auf zukünftige Herausforderungen an die Raumgestaltung, mit denen sich die Branche konfrontiert sehen wird.

Veranstaltungsprogramm

 

Uhrzeit  Programmpunkt
16:00 UhrEinlass und Führung durch Zeche Zollverein
17:30 UhrBegrüßung und einleitende Worte
Frank Steffens, Geschäftsführer Brüninghoff GmbH & Co. KG
17:45 UhrUrban Mining: Der innovative Neubau des Rathauses Korbach
Anja Rosen, DGNB-Auditorin, energum GmbH
18:15 UhrWo sich Nachhaltigkeit und modernes Design treffen: Das Korkenzieherhaus
Jan Andreas Reeg, Geschäftsführer rundzwei Architekten
18:45 UhrReale Zukunft: Raumbedürfnisse einer post-digitalen Gesellschaft
Harry Gatterer, Geschäftsführer Zukunftsinstitut
19:15 UhrGet-together

 

 

 

Adresse

Zeche Zollverein
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen

Uhrzeit

16:00 Uhr - 20:30 Uhr

Ansprechpartner

Kerstin Büning
Marketing

Termin in Outlook speichern

Jetzt anmelden!