Schlüsselübergabe für 101 Studentenapartments

Zwei neue Wohnhäuser in Berlin

Bezahlbar Wohnen im modernen Holz-Hybridbau: In Berlin-Lichtenberg hat Brüninghoff erneut ein Apartmentgebäude fertiggestellt. Mitte Dezember übergab Geschäftsführer Frank Steffens dieses offiziell an die Berlinovo Grundstücksentwicklungs GmbH.

An der Friedenhorster Straße in Berlin-Lichtenberg sind zwei Wohnungsbauten entstanden, die insgesamt 101 Apartments bieten. Die Wohnungen verfügen über eine Größe von 16 beziehungsweise 37 Quadratmetern und zeichnen sich durch ein außergewöhnliches Design mit Echtholzoberflächen, eine hohe Flächeneffizienz sowie eine platzsparende Möblierung aus. Die Realisierung der Gebäude erfolgte durch Brüninghoff. Die hybride Bauweise mit hohem Vorfertigungsgrad sorgte für eine kurze, planmäßige Bauzeit von zwölf Monaten. Alle tragenden Elemente bestehen aus Holz. Dies hat sich vorteilhaft für die Effizienz, die Bauablaufgeschwindigkeit und die Wohnqualität erwiesen. Eine wichtige Rolle spielte bei der Planung und Produktion der Bauteile auch der Einsatz der Methode Building Information Modeling, mit der alle Gewerke aufeinander abgestimmt werden konnten.

Bei der offiziellen Schlüsselübergabe in Berlin-Lichtenberg: Senator für Inneres und Sport von Berlin Andreas Geisel, Brüninghoff-Geschäftsführer Frank Steffens, Polizeipräsidentin Dr. Barbara Slowik, Senator für Finanzen von Berlin Dr. Matthias Kollatz, Geschäftsführerin der berlinovo Silke Andresen-Kienz, berlinovo-Geschäftsführer Alf Aleithe, Geschäftsführer der BGG Christian Marschner. Foto: berlinovo
Mockup intelligent integriert
Platz en masse