Gemeinsames Treffen am Standort Heiden

Wirtschaftsförderung Borken zu Gast bei Brüninghoff

Kommunale Wirtschaftsförderung trifft erfolgreichen Projektbauer – am 12. März war die Wirtschaftsförderung Borken zu Besuch bei Brüninghoff in Heiden. Das Unternehmen bot seinen Gästen in angenehmer Atmosphäre einen Einblick in den mittelständischen Familienbetrieb. Interessante Gespräche zu aktuellen wirtschaftlichen Themen sowie eine Werksführung rundeten das Treffen ab.

Unlängst empfing die Brüninghoff GmbH & Co. KG die Aufsichtsratsmitglieder der Wirtschaftsförderung Borken an ihrem Hauptsitz im münsterländischen Heiden zu einem gemeinsamen Förderungstreffen. Das Highlight des Besuchs stellte die gemeinsame Besichtigung der Produktionsstätten auf dem knapp 60.000 Quadratmeter großen Firmengelände dar. Dabei konnten sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft – wie unter anderem der Wirtschaftsförderungsvorsitzende Dr. Kai Zwicker (Landrat), dessen Stellvertreter Peter Nebelo (Bürgermeister der Stadt Bocholt) und Helmut Könning (Bürgermeister der Stadt Stadtlohn) – ein Bild von den vielfältigen Arbeitsprozessen des Hybrid-Bauspezialisten machen. 

Geschäftsführer Sven Brüninghoff (re.) im Gespräch mit Wirtschaftsförderungsvorsitzenden Dr. Kai Zwicker (Landrat) (li.). Foto: Brüninghoff
Wegweisende Impulse für den Holzbau