Brüninghoff beim Fachgespräch des VDI Zentrum Ressourceneffizienz

Ressourceneffizienz aus der Sicht eines Hybridbau-Spezialisten

Ein Fachgespräch zum Thema „Rückbau im Hochbau“ veranstaltete jetzt das VDI Zentrum Ressourceneffizienz. Am 24. Januar trafen sich in diesem Zusammenhang Experten in Berlin, um die aktuelle Praxis und Potenziale der Ressourcenschonung zu diskutieren. Brüninghoff war ebenfalls vor Ort vertreten: Dr. Jan Wenker – Projektleiter für Forschung, Entwicklung, Innovation – erläuterte die Sichtweise des Hybridbau-Spezialisten.

Prozesse und Verfahren bezüglich eines ressourcenschonenden und nachhaltigen Gebäuderückbaus: Das thematisierte jetzt ein Fachgespräch des VDI Zentrum Ressourceneffizienz. Ziel war es, Herausforderungen und Hemmnisse für das Ausschöpfen von Ressourceneffizienzpotenzialen beim Rückbau von Gebäuden zu identifizieren und Handlungsempfehlungen zu entwickeln. Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen gaben bei der aktuellen Veranstaltung Impulse und berichteten aus der Praxis. Auch Brüninghoff trug hierzu bei. Dr. Jan Wenker referierte über „Ressourceneffizienz, Rückbau und Circular Economy aus der Sicht eines Hybridbau-Spezialisten“. Moderierte Diskussionsrunden sorgten für einen regen Austausch und boten allen Teilnehmern die Chance, sich aktiv am Fachgespräch zu beteiligen.

Dr. Jan Wenker – Projektleiter für Forschung, Entwicklung, Innovation bei Brüninghoff – referierte auf der Fachveranstaltung des VDI über „Ressourceneffizienz, Rückbau und Circular Economy aus der Sicht eines Hybridbau-Spezialisten“. Foto: Brüninghoff
Erfolgreiche Premiere auf der BAU 2019
Auf dem Weg zur Architekturikone