Sonnenschutz aus Holz für die Expo 2020 in Dubai

Vom Schwarzwald in die Wüste

Exklusiver Sonnenschutz aus traditioneller Schwarzwälder Holzverarbeitung trifft hochmoderne, futuristische Architektur – Im Herbst nächsten Jahres soll deutsche Holz-Qualität den Wüstensand der Vereinigten Arabischen Emirate überdachen. Anlass für das Projekt, welches durch das Netzwerk Holz realisiert wird, ist die Weltausstellung Expo 2020 in Dubai. Auch Brüninghoff trägt seinen Teil zu diesem internationalen Bauprojekt bei.

Ein Auftrag ganz besonderen Ausmaßes ist es, der derzeit von Brüninghoff und anderen Holzspezialisten des Netzwerk Holz realisiert wird. Für die Weltausstellung Expo, die im Oktober nächsten Jahres in Dubai in die nächste Runde geht, sollen Sonnenschutzlamellen aus deutscher Fertigung dem Schutz der 20 Millionen erwarteten Besucher dienen. Die 5.500 feuerfesten Fichtenholz-Bauteile wurden bei Brüninghoff am Standort Villingen-Schwenningen gefertigt. Das Endergebnis sollen schließlich auf Stahlträgern montierte, neun Meter hohe Holzlamellen sein, die zwischen den einzelnen Länderpavillons ausreichend Sonnenschutz bieten.

Für die Weltausstellung Expo 2020 in Dubai werden in Deutschland Sonnenschutzlamellen gefertigt. Auch Brüninghoff trägt seinen Teil zu diesem Projekt bei und produziert Bauteile aus Fichtenholz. Fotos: Schwarzwälder Bote
Ab in die Höhe