Brüninghoff baut Lager- und Logistikhalle für Offergeld

Neues Projekt, bekannter Auftraggeber

Zufriedene Kunden kommen wieder: Das gilt auch in der Baubranche. So stellte Brüninghoff in der Vergangenheit unter anderem für Offergeld die eigene Kompetenz im Bereich des Hallenbaus unter Beweis – das Logistikunternehmen setzt nun auch beim Ausbau des eigenen Standortes in Dormagen wieder auf Brüninghoff.

In den kommenden Monaten wird Brüninghoff einmal mehr für Offergeld tätig. In Dormagen wird der Projektbauspezialist eine neue Halle realisieren. Sie besteht in der Primärkonstruktion aus Stahlbetonstützen und Spannbetonbindern. Mit einer Nutzfläche von über 9.000 Quadratmetern und einer Höhe von 14 Metern bietet sie zukünftig Platz für das größte Verschieberegal des Auftraggebers. Der Hallenboden erhält eine besondere Abdichtung nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG), sodass hier selbst wassergefährdende Stoffe problemlos gelagert werden können.

In Dormagen errichtet Brüninghoff neue Lager- und Logistikflächen für Offergeld. Foto: Brüninghoff
Auf in ein neues!
Mehr Platz im Aluminiumwerk