Standortwechsel von Luschka + Wagenmann

Neubau für Holz- und Trockenbaustoffhändler

Im Mannheimer Gewerbegebiet Friedrichsfeld-West errichtet Brüninghoff jetzt für die Luschka + Wagenmann GmbH & Co. KG einen neuen Standort. Auf diese Weise entsteht mehr Platz für das stetig wachsende Sortiment des Holz- und Trockenbaustoffhändlers.

Der 1882 gegründete Holz- und Trockenbaustoffhändler Luschka + Wagenmann wechselt innerhalb Mannheims an einen größeren Standort. Bisher am Mannheimer Hafen ansässig, zieht das Familienunternehmen in vierter Generation in das Gewerbegebietes Friedrichsfeld-West. Mit seiner Lage an mehreren Autobahnen ist der neue Unternehmenssitz für Kunden und Zulieferer gut erreichbar. Brüninghoff errichtet dort bis Frühjahr 2019 auf einer über 19.000 Quadratmeter großen Fläche eine neue Lagerhalle sowie ein zweigeschossiges Bürogebäude. Daneben befindet sich auf dem Gelände eine der ältesten noch erhaltenen Autobahnraststätten von 1939, die nach dem Umbau als Ausstellungsfläche genutzt werden soll.

Brüninghoff errichtet nun einen neuen Standort für Luschka + Wagenmann. Foto: SHA Scheffler Helbich Architekten GmbH
Gold-Status auf der Expo Real
Offen, authentisch, visionär