Modernen Holzbau stärken und mit BIM optimieren

Motor für Nachhaltigkeit und Innovation

Wussten Sie, dass Deutschland den größten Holzvorrat in Europa besitzt? Mit dieser und ähnlichen Fragen setzt sich das Informations- und Dokumentationszentrum Holz in Olsberg auseinander und bietet eine Plattform für die Zusammenarbeit und Vernetzung von holzwirtschaftlichen Unternehmen. Bei der großen Eröffnung des neuen Trainingshauses des I.D. Holz durfte Brüninghoff als Experte für modernen Holzbau nicht fehlen.

 

Anfang Oktober wurde in Olsberg das Trainingshaus im Zentrum Holz feierlich eröffnet. Angeschlossen an das I.D. Holz soll die Einrichtung künftig Ingenieuren, Planern und Unternehmen dazu dienen, Techniken und Bauprodukte unter möglichst realen Bedingungen zu demonstrieren und deren Verarbeitung zu schulen. Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung referierte Frank Steffens, Geschäftsführer von Brüninghoff, über „BIM – Building Information Modeling“ und beleuchtete insbesondere die Prozessoptimierung bei der Planung und Ausführung von Holzbauprojekten.

Im Rahmen der Eröffnung des Trainingshauses des I.D. Holz in Olsberg stellte Frank Steffens, Geschäftsführer von Brüninghoff, die digitale Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) vor. Foto: Landesbetrieb Wald und Holz NRW
Beschlossene Sache
10. Europäischer Kongress in Köln