Fahrrad oder E-Bike leasen: Brüninghoff erweitert Mitarbeiterangebot

Mit dem Rad zur Arbeit

Mit der Möglichkeit des Fahrradleasings erweitert Brüninghoff jetzt das Angebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Egal, ob E-Bike oder Rennrad: Das neue Wunschgefährt ist nicht nur für den Weg zur Arbeit eine interessante Alternative zum Auto.

Die Umwelt schonen, Sprit sparen und nebenbei für Fitness und Ausgleich sorgen: Wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, profitiert gleich in mehrfacher Hinsicht. In Kooperation mit dem Dienstleister JobRad fördert Brüninghoff diesen Gedanken nun und bietet ein innovatives Fahrrad-Leasing-Konzept für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung erhielten diese zunächst nützliche Informationen, aber auch bereits Inspirationen für das zukünftige Dienstfahrzeug. Viele Modelle konnten in Zusammenarbeit mit den Fachhändlern Bike Town Rose aus Bocholt und Bergmann aus Borken getestet und ausgewählt werden. Das Dienstfahrrad wird über Brüninghoff bezogen und dann über die Gehaltsabrechnung abgegolten. Ähnlich wie für Dienstwagen gilt dabei auch die 1-Prozent-Regel. Natürlich kann das Rad dabei auch privat jederzeit zum Einsatz kommen.  

Mit dem Dienstfahrrad zur Arbeit – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten einen ersten Einblick in das neue Angebot von Brüninghoff und testen die unterschiedlichen Radmodelle. Foto: Brüninghoff
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
Möbelspezialist startet neu