Standort in Heiden mit neuer Kantine und Marktplatzkonzept

Mahlzeit!

Auf dem Unternehmensgelände von Brüninghoff in Heiden tut sich derzeit eine Menge: Neben zahlreichen Umbaumaßnahmen wurden jetzt auch die ehemaligen Räumlichkeiten der Akademie neu gestaltet. Seit September können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier dreimal in der Woche einen Mittagstisch genießen. Die neuen Räumlichkeiten dienen aber auch als Treffpunkt zum Austausch.

Der neue „Marktplatz“ im ehemaligen Akademiegebäude an der Lembecker Straße 19 ist sowohl im Innen- als auch im Außenbereich mit jeweils rund 40 Sitzplätzen ausgestattet. Gemäß dem realisierten Konzept sind die Räumlichkeiten nicht nur ein Ort für Speis und Trank, sondern dienen auch dem Austausch und der Kommunikation. Dreimal in der Woche wird hier eine Auswahl warmer Mahlzeiten angeboten. Diese bestellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unkompliziert vorab per App. Das Risiko, das überschüssige Lebensmittel unnötig entsorgt werden müssen, wird so minimiert. Für die komplette Bewirtschaftung und Betreuung der Besprechungsräume in den unterschiedlichen Gebäuden auf dem Heidener Gelände ist jetzt auch personell gesorgt: So ist eine Mitarbeiterin nun eigens für diese Aufgaben verantwortlich. In Zukunft sind weitere „Marktplätze“ auf dem Gelände geplant, die zum Austauschen und Verweilen einladen.

Der neue „Marktplatz“ bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Brüninghoff Räumlichkeiten zum Speisen und zum Dialog. Foto: Brüninghoff
Aus Alt mach Neu
„Mit Dir wird Vision Realität“