BIM-Implementierung erfordert weitreichendes Umdenken

Kenntnisse konsequent vermitteln

Auf dem zweiten Holzbau-Hochschultag in Oldenburg standen der Naturbaustoff Holz und seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten im Mittelpunkt. Brüninghoff-Geschäftsführer Frank Steffens informierte in seinem Vortrag über Building Information Modeling (BIM) in der Praxis und die Auswirkungen auf zukünftige Planungsprozesse sowie erforderliche Digitalisierungsstrategien bei Bauvorhaben. In diesem Kontext wies er zudem auf bestehende Missstände bei der Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten im Rahmen der betroffenen Studiengänge hin – vor allem fehle es an einer integralen, fächerübergreifenden Zusammenarbeit.

Mittels BIM lässt sich der Informationsfluss von der Planung über die Ausführung bis zum Betrieb eines Bauwerkes möglichst effizient gestalten. Alle bau- und gebäuderelevanten Daten werden dabei in einem virtuellen 3D-Modell zusammengeführt, auf das alle am Bauvorhaben Beteiligten Zugriff haben. Durch die ständige Aktualisierung des Modells werden die Planungsprozesse nachvollziehbarer, transparenter und schneller. Um die BIM-Methode mittelfristig erfolgreich zu implementieren, ist es jedoch wichtig beziehungsweise zwingend erforderlich, entsprechendes Wissen über die vor- und nachgelagerten Prozesse bei Planungs- und Bauvorhaben frühzeitig zu vermitteln. Hierzu ist eine integrale, fächerübergreifende Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Studiengängen erforderlich. Dies sei allerdings aufgrund der kurzen Studienzeiten und mangelnden Zusammenarbeit der Hochschulen häufig leider nicht der Fall, mahnt Steffens. 

BIM: Alle bau- und gebäuderelevanten Daten werden in einem virtuellen 3D-Modell zusammengeführt, auf das alle am Bauvorhaben Beteiligten Zugriff haben. Um die BIM-Methode mittelfristig erfolgreich zu implementieren, ist es wichtig beziehungsweise zwingend erforderlich, entsprechendes Wissen über die vor- und nachgelagerten Prozesse bei Planungs- und Bauvorhaben frühzeitig zu vermitteln. Foto: Brüninghoff
Einstiegschancen für Studierende
Brüninghoff erhält Auftrag für neuen Betriebsstandort in Münster