Neuer Betriebsstandort für HERCULES Bikes

Groß aufgefahren

Brüninghoff realisiert einen neuen Betriebsstandort für die HERCULES GmbH. Strategisch günstig im ecopark Emstek im Nordwesten Niedersachsens gelegen, überzeugt das Neubauprojekt durch hohe Funktionalität. Auf insgesamt 5.900 Quadratmetern entsteht ein Ausstellungs- und Bürogebäude mit zusätzlicher Lagerfläche und einer Werkstatt.

Mit dem Neubau im ecopark Emstek erweitert HERCULES Bikes seine Präsenz in Deutschland. Die Realisierung hat Brüninghoff als Generalunternehmen in enger Kooperation mit dem Architekturbüro Wallraf und Partner aus Köln übernommen. Das Neubauprojekt umfasst die Errichtung eines zweigeschossigen Ausstellungs- und Bürogebäudes mit Lager- und Werkstattbereich. Beim schlüsselfertigen Bau des Gebäudes sind großzügige verglaste Flächen im Ausstellungsbereich geplant – dieser besteht aus einer 21 mal 32 Meter großen freitragenden Stahlkonstruktion. Hochwertige Aluminium-Verbundplatten in der Fassadenarchitektur ergänzen das moderne Erscheinungsbild.

Anspruchsvolle Fahrradtechnologie, innovatives Design und handwerkliche Sorgfalt: 130 Jahre HERCULES Bikes spiegeln sich in der Ausführung des neuen Betriebsstandortes wider. Visualisierung: Wallraf & Partner Architekten, Köln
Teamgeist und Trommelschläge
Erfahrungen weitergeben