Optisch ansprechende Kleintierpraxis

Funktionaler Bau für Veterinärmedizin

In Castrop-Rauxel realisiert Brüninghoff für einen privaten Bauherrn in Kürze eine Praxis für Kleintiere. Diese muss nicht nur funktional sein und den Behandlungsabläufen entsprechen, sondern auch optisch ansprechend sein. Das Gebäude soll innerhalb einer Bauzeit von sechs Monaten mit Stahl und Beton umgesetzt werden.

In Castrop-Rauxel bekommen Tierbesitzer jetzt eine neue Anlaufstelle: Die Praxis von Dr. Claudia Kreutzjans, Dr. Natalie Thurek und Dr. Nadja Wilhelmi erhält moderne Räumlichkeiten und bietet hier zukünftig die Untersuchung und Behandlung von Kleintieren wie Hunden, Katzen, Vögeln und Reptilien an. Mit der Realisierung des Gebäudes in schlüsselfertiger Bauweise wurde Brüninghoff beauftragt. Zuständiger Architekt ist Dipl.-Ing. Volker Scheffler. Die gemeinsame Bauaufgabe besteht darin, ein optisch schönes und zugleich wirtschaftliches Gebäude zu realisieren. Zusammen mit dem Bauherrn entwickelten die Planer daher ein durchdachtes Konzept für eine 530 Quadratmeter große Konstruktion aus Stahl. Der erforderliche Wärmeschutz gelingt über die Verwendung von Isowand-Paneelen. Zur langfristigen Wirtschaftlichkeit des Gebäudes tragen eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und eine Photovoltaikanlage bei. Die Tierarztpraxis wird zudem mit einer energieeffizienten Full-LED-Beleuchtung ausgestattet.

Für den Neubau einer Kleintierarztpraxis in Castrop-Rauxel ist eine Konstruktion aus Stahl vorgesehen. Foto: Brüninghoff
Einmal Forscher sein
baupressekompakt 2016