Brüninghoff-Video zu hybriden Büro- und Verwaltungsbauten

Die Mischung macht‘s

Wie definiert man Hybridbau? Welche Vorteile bietet die Vorfertigung in diesem Zusammenhang? Wie und wo produziert Brüninghoff die einzelnen Elemente für den intelligenten Materialverbund? Und welche Rolle spielt Holz dabei – auch in Hinblick auf eine nachhaltige Gebäudekonzeption von Büro- und Verwaltungsbauten? Diese und andere Fragen beantwortet ein aktuelles Video von Brüninghoff.

Hybride Büro- und Verwaltungsbauten zeichnen sich durch eine Mischung verschiedener Materialien in der Primärkonstruktion aus. Auf diese Weise entsteht eine Intelligenz der Bauteile – denn die Kombination macht sich insbesondere die positiven Eigenschaften der einzelnen Materialien zu Nutze. Durch die Verlagerung der Herstellung dieser Bauteile in das Werk wird die Zeit auf der Baustelle reduziert – und zugleich ein sehr hohes Qualitätsniveau erreicht. Als nachwachsender Rohstoff spielt für eine nachhaltige Bauweise in diesem Kontext Holz eine besondere Rolle. Diese Aspekte beleuchtet Brüninghoff in einem aktuellen Film. Er gibt zudem Einblicke in die Produktion und präsentiert mit dem Neubau des Softwareunternehmens Shopware ein Gebäude, das beispielhaft für eine nachhaltige Holz-Hybridbauweise steht.

 Den Film können Sie hier sehen:

Modell zum Anfassen
Bauen in großen Dimensionen