Spatenstich für neues Geschäftsgebäude in Buxtehude

Delphin Water Systems setzt auf Brüninghoff

Delphin Water Systems verlässt den Standort in Hamburg-Wilhelmsburg und zieht ins Gewerbegebiet Ovelgönne nach Buxtehude. Mit dem Neubau, der von Brüninghoff als Generalunternehmen ausgeführt wird, will der Hersteller von vollbiologischen Kläranlagen weiter international expandieren.

Delphin Water Systems entwickelt, baut und vertreibt dezentrale Abwasserreinigungsanlagen mit Festbett-Technologie für Wohnhäuser, Wohn- und Ferienanlagen bis zu 1.000 Menschen sowie Gewerbebetriebe. Die neue Standortfläche in Buxtehude bietet dem Unternehmen künftig ideale Wachstumsmöglichkeiten. Der bis zu zehn Meter hohe Neubau wird von Brüninghoff realisiert. Er hat eine Nutzfläche von 1.500 Quadratmetern und soll bereits im Sommer 2017 stehen. Konzentriert werden am neuen Standort die Bereiche „Ausrüstung“ und „Vertrieb“. Carsten Ruck, Geschäftsführer von Delphin Water Systems, möchte die neu gewonnene Fläche aber auch für die Entwicklung nutzen und plant ein Labor mit Testfeld.

„Das Gute leben“ – Einkaufen in neuen Dimensionen
Deutscher Holzbaupreis: Anerkennung für H7