Projektbauspezialist bespielt neuen Social-Media-Kanal

Brüninghoff bei LinkedIn

Ergänzend zu Facebook und Xing ist Brüninghoff nun auch bei LinkedIn zu finden. Die Plattform ist vor allem bekannt für die Pflege von Kontakten und das Knüpfen neuer geschäftlicher Verbindungen. Das Unternehmen aus Heiden möchte sein Netzwerk erweitern und für noch mehr Transparenz sorgen. Der direkte Dialog mit den Nutzern steht hier im Fokus.

Brüninghoff versteht LinkedIn als Kontaktschwelle mit potenziellen Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Kunden, welche für das mittelständische, stetig wachsende Unternehmen von großer Bedeutung sind. Präsentiert werden vorrangig Themen zum Unternehmen, zu Bauprojekten, Veranstaltungen und News aus der Branche. Potenzielle Bewerber haben so die Möglichkeit, sich über die Karrieremöglichkeiten und den Arbeitsalltag im Unternehmen zu informieren. Brüninghoff freut sich auf einen regen Austausch mit interessierten Usern auf: https://www.linkedin.com/company/brueninghoffgroup/.

Mit dem neuen Auftritt bei LinkedIn bietet Brüninghoff eine weitere Kontakt- und Informationsmöglichkeit. Foto: Brüninghoff
Frank Steffens als Beirat im BVMB
In English, please!