Zukünftig: Große Auswahl in der Nahversorgung in Essen-Schönebeck

Aus Alt mach Neu

Die An- und Umbaumaßnahmen für das neue Einkaufsgebäude in Essen-Schönebeck sind im vollen Gange. Brüninghoff realisiert hier für die Edeka Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr mbH den neuen Standort an der Aktienstraße. Ein wesentlicher Teil der Baumaßnahmen besteht in der umfangreichen Sanierung eines Bestandsgebäudes. Zudem entsteht ein Neubau, der zukünftig von Aldi genutzt wird. Nach rund zwölf Monaten soll der Komplex fertiggestellt werden.

An einem zentralen Standort alle notwendigen Einkäufe erledigen – dieser Wunsch nach einem unkompliziert zugänglichen, umfangreichen Sortiment geht für die Schönebecker im kommenden Jahr in Erfüllung. Die VDH Projektmanagement GmbH hat die Planung des gesamten Bauvorhabens – bestehend aus Revitalisierung und Neubau – übernommen. Auf dem Gelände von rund 18.000 Quadratmetern befindet sich bereits ein Bestandsbau, der von Brüninghoff umfangreich saniert und energetisch optimiert wird. Hier entsteht der neue Edeka-Markt über zwei Etagen. Im unteren Gebäudebereich sind die Verkaufsflächen vorgesehen. In der oberen Etage befinden sich Büro- und Sozialräume. Im angegliederten Neubau sind zudem Flächen für Aldi vorgesehen. Diese werden als Stahlbeton-Konstruktion und im typischen Look des Discounters umgesetzt.

Das Bestandsgebäude wird umfangreich saniert und energetisch aufgewertet. Foto: Brüninghoff
Für die zukünftige Standorterweiterung gerüstet
Mahlzeit!