Vortrag von Brüninghoff-Geschäftsführer Frank Steffens auf der diesjährigen architectureworld

architectureworld 2016: Event und Fachkongress

Vom 20. bis 21. Oktober trafen sich Architekten, Bauingenieure, Wohnungsbauunternehmen und Immobilieninvestoren zur architectureworld im Landschaftspark Duisburg-Nord. In der unter Denkmalschutz stehenden Kraftzentrale des weitläufigen Industriegeländes inszenierte sich die Messe als hochkarätiger Fachkongress und einzigartiges Architektur-Event.

Auf einer Fläche von mehr als 6.000 Quadratmetern bot die Messe zahlreiche Informationen über die neuesten Trends und Entwicklungen in der Baubranche. Über 70 Aussteller präsentierten in diesem Kontext ihre Projekte und innovativen Architekturlösungen vor der einmaligen Kulisse des Landschaftsparks. Neben dem hohen und exklusiven Wert der Fachveranstaltung setzte die Messe in diesem Jahr vor allem auf das Rahmenprogramm: Weltweit bekannte Architekten und renommierte Experten diskutierten aktuelle Themen und Trends. Vor diesem Hintergrund referierte auch Brüninghoff-Geschäftsführer Frank Steffens über „Vorproduzierte Vorhangfassaden bei Sanierungen und Neubau“ aus Sicht eines bauausführenden Unternehmens. Insbesondere ging er dabei auf die Eigenschaften der Hybridbauweise ein und konnte damit auf die enormen Potenziale für die Bauindustrie aufmerksam machen.

Lokwerkstatt in Duisburg
Nachwuchs für die Holzbranche