Ludger Hessling

    Bau eines Milchviehstalls mit Melkhaus und Reprostall

    Platz für 450 Kühe: Der Stall von Ludger Hessling in Rhade bietet nicht nur Raum für das Milchvieh, sondern integriert zudem ein Melkhaus und einen Reprostall. Brüninghoff setzte die Stahlkonstruktion des Bauvorhabens bis zur Übergabe als veredelter Rohbau um. Innerhalb von 13 Wochen entstand so nach den Plänen des InnovationsTeams Brandes das funktionale und moderne Gebäude inklusive Treibwegeüberdachung. Zu den Besonderheiten des Projekts zählen das Trapezblechdach und die absenkbaren Liftfenster, die zur Belüftung des Melkhauses eingesetzt werden.

    Projekt-PDF downloaden

    Projekt
    Bau eines Milchviehstalls mit Melkhaus und Reprostall
    Architekt
    Innovationsteam Dipl.-Ing. agr. Christiane Brandes
    Ort
    Dorsten-Rhade
    Leistungen
    Hauptmaterialien
    Bauzeit
    3 Monate
    Baujahr
    2009
    Ihr Ansprechpartner

    Kundenbetreuung

    Beratungstermin vereinbaren