Effiziente Planungsphasen

Brüninghoff ist bei BIMobject

Herzlich Willkommen im digitalen Bauteilkatalog der Brüninghoff-Unternehmensgruppe. Als Spezialist für innovatives und nachhaltiges Bauen ist uns seit jeher daran gelegen, unsere Partner bestmöglich bei ihrer Arbeit zu unterstützen und gemeinsam auch besondere Herausforderungen intelligent zu meistern. In diesem Kontext haben wir schon frühzeitig – und als eines der ersten Unternehmen der Branche überhaupt – die Tragweite und die Chancen von BIM erkannt und konsequent in der eigenen Baupraxis etabliert.

Um den digitalen Bauprozess weiter zu fördern, stellen wir Ihnen hier – mit Unterstützung der Plattform BIMobject® – zahlreiche vorelementierte Bauteile digital zur Verfügung. Sie können diese kostenlos in verschiedenen Dateiformaten herunterladen und in Ihre BIM-Planung einbinden. Ausführliche und informative Produktdatenblätter bieten zudem eine erste technische Bauteilberatung. Bei konkreten Fragen zu Ihrem Projekt oder technischen Details wenden Sie sich gern auch an unseren Bauteilmanager.

Ihr Ansprech­partner

Matthias Schuff
Bauteilmanager

Kontakt aufnehmen

>>> Direkt zu den Hybridbauelementen von Brüninghoff bei BIMobject

Außenwandelemente

Für den Neubau und die Sanierung bietet Brüninghoff Außenwandelemente in Holzrahmen- und Holzmassivbauweise sowie als Pfosten-Riegel-Konstruktion an. Die im eigenen Werk vorgefertigten Elemente kommen vorgehängt oder zwischengestellt – in der Regel bis zur Hochhausgrenze – zum Einsatz.

Charakteristische Merkmale sind der gleichbleibend hohe Qualitätsstandard sowie der zügige Baufortschritt, den die Elemente gewährleisten. Auf der Baustelle lassen sich die Holzrahmen- und Holzmassivbauwände mit Putz oder einer hinterlüfteten Fassade kombinieren. Nach Bedarf sorgen innenliegende Vorsatzschalen für einen noch effizienteren Schallschutz. Abhängig von den brandschutztechnischen Anforderungen, kann sowohl die Feuerwiderstandsklasse als auch – wenn gefordert – die Kapselung angepasst werden. Hierfür kann der Wandaufbau in Material und Dimension (Dicke) individuell gestaltet werden.

Fassadenelemente

Ein Produktschwerpunkt von Brüninghoff sind Außenwandelemente mit vormontierter Fassadenbekleidung. Die Elemente zeichnen sich durch ihren hohen Verfertigungsgrad aus, der bereits die werkseitige Integration von Fenstern, Sonnenschutz und Elektroinstallationen umfasst. Nichttragend ausgeführt lassen sie sich schnell und unkompliziert vor den Rohbau hängen. Ein Neubau ist somit in kürzester Zeit dicht und trocken.

Bei Sanierungsmaßnahmen kann das Objekt innerhalb des Zeitraums der Bauarbeiten weiter genutzt werden. Mittels Vorsatzschalen und einer Kapselung des Holzständerwerks werden auch erhöhten Schall- und Brandschutzanforderungen Rechnung getragen. Ferner bieten die Fassadenelemente ein hohes Maß an architektonischer Gestaltungsvielfalt durch die Beplankung mit verschiedenen Werkstoffen, wie Metall, HPL, Keramik oder Holz.

Innenwandelemente

Individuell und für besonders hohe technische Ansprüche konzipiert, sind die Innenwandelemente von Brüninghoff. Diese sind sowohl in Ständerwerk- als auch in Massivbauweise erhältlich. Tragend oder nichttragend ausgeführt, werden die Elemente bereits werkseitig mit den erforderlichen haustechnischen Installationen ausgestattet und ermöglichen so einen schnellen Baufortschritt.

Die Dimensionierung der Elemente erfolgt gemäß den aktuellen bauphysikalischen Anforderungen unter Berücksichtigung einer möglichst hohen Flächenausbeute. Die Innenwandelemente lassen sich in Sichtqualität produzieren und sorgen so für eine natürliche und behagliche Raumatmosphäre.

Deckenelemente

Deckenelemente in Holzrahmen-, Holzmassiv- oder Holz-Hybridbauweise produziert Brüninghoff projektspezifisch, individuell und unter optimalen Bedingungen im Werk. Mit der werkseitigen Vorfertigung einher geht die außerordentlich hohe Qualität der Bauteile. Diese trägt wesentlich zu einer trockenen Montage vor Ort und einer schnellen Bauzeit bei. Dank durchgängigem Bauteilschutz ist problemlos auch ein Einsatz der Elemente in Sichtqualität möglich.

Die Deckenelemente zeichnen sich zudem durch ihr geringes Eigengewicht – bei gleichzeitig hoher statischer Leistungsfähigkeit – aus. Diese Eigenschaften erweisen sich nicht nur im Neubau als unverzichtbar, sondern ebenso im Bereich der Sanierung beziehungsweise Revitalisierung von Bestandsobjekten. Dabei wirkt sich Holz positiv auf das Raumklima aus, indem es die Luftfeuchtigkeit im Raum reguliert.