Industriehallen

Funktionalität und Wirtschaftlichkeit vereint

Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Zeitdruck: Beim Bau von Industriehallen sind diese drei Komponenten meist maßgeblich. Brüninghoff entwickelt in diesem Zusammenhang Hallenkonzepte, die optimal auf die Bedürfnisse der späteren Nutzung ausgerichtet sind. Dabei spielt es für Brüninghoff keine Rolle, ob es sich hierbei um schlüsselfertige Projekte, den veredelten Rohbau oder aber Bestands- oder Sanierungslösungen handelt.

Denn Produktionsabläufe, Warenhandling, der Einsatz spezieller Fahrzeuge oder besondere Logistik- und Montageanforderungen werden bereits in der Planung einbezogen und so eine gezielte Ausrichtung auf den individuellen Bedarf des Auftraggebers geschaffen. Ebenfalls planen die Experten von Brüninghoff Aspekte wie Schall- und Wärmeschutz sowie bestimmte Luftqualitätsparameter ein, um so wirtschaftliche und nachhaltige Gebäude umzusetzen. 

 

 

Faktor Zeit

Um Produktionsabläufe nicht zu gefährden, ist der Faktor Zeit entscheidend. Da Brüninghoff alle Leistungen von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe übernimmt und auch die Produktion der einzelnen Bauelemente in den unternehmenseigenen Werken erfolgt, können Industriehallen auch unter großem Zeitdruck realisiert werden.

Ein Pluspunkt ist hierbei auch ein hoher Vorfertigungsgrad der Produktlösungen sowie die durchdachte Logistik und Montage und der Service durch eigene Mitarbeiter des Spezialisten für Projektbau. Prozessorientiertes Denken und Handeln sorgt für eine erhebliche Reduzierung der Liefer- und Bauzeit. Investoren, Kunden und Partner werden während der gesamten Projektzeit von einem erfahrenen und eingespielten Team begleitet. 

Sie haben Fragen zu unseren Industriehallen oder suchen weitere Informationen?
Nehmen Sie gerne Kontakt auf oder schauen Sie sich einige Projektbeispiele an.